Wählergemeinschaft           Altenbekener Bürger Allianz

                für bürgernahe Kommunalpolitik                                           in Altenbeken, Buke und Schwaney

Matthias Möllers als Altenbekener Bürgermeister vereidigt


Altenbekens neuer Bürgermeister Matthias Möllers (rechts) hat seine Feuertaufe bestanden: Am Abend (05.11.2020) leitete der CDU-Politiker die konstituierende Sitzung des Gemeinderates, der wegen der erforderlichen Abstandsregelungen in der Aula des Schulzentrums tagte. 

Neben der Vereidigung des 41-jährigen Verwaltungschefs, die Heide Pothmann (Bündnis 90/Die Grünen) als ältestes Ratsmitglied vornahm, stand auch die Wahl der stellvertretenden Bürgermeister auf der Tagesordnung. Neben Anton Göllner (CDU) wurde in Abwesenheit auch Thomas Nied (Bündnis 90/Die Grünen) gewählt. Letzterer ist wegen eines Corona-Kontaktes in Quarantäne, wurde selbst aber negativ getestet. 

Einstimmig gewählt wurden von den insgesamt 29 Ratsfrauen und -herren die Ortsvorsteher der drei Gemeinden. Während Hermann Striewe (Schwaney/CDU) in seinem Amt bestätigt wurde, gibt es in Altenbeken mit Stefanie Klüter (CDU) und in Buke mit Norbert Keuter neue Ortsvorsteher. Sie treten die Nachfolge von Bernhard Koch (Altenbeken) und Heinrich Bendix (Buke) an. 

Beschlossen wurde in der ersten Sitzung der neuen Legislaturperiode zudem, dass der Gemeinderat bis Ende Januar nicht tagt. Dessen Kompetenzen gehen auf den Haupt- und Finanzausschuss über, um die Zahl der beteiligten Personen zu begrenzen und damit die Ansteckungsgefahr zu minimieren. (WV 06.11.2020 per/Foto)

E-Mail
Anruf